Umweltmanagement

Umweltbewusst handeln - wir wissen warum

Wir bekennen uns zu unserer besonderen Mitverantwortung für die Sicherung der natürlichen Lebensgrundlagen - und haben den Beweis auch schwarz auf weiß: Seit 24.03.2006 ist das Umweltmanagement bei phg zertifiziert nach DIN EN ISO 14001.


Umweltpolitik:

  • Als produzierendes Unternehmen benötigen wir Ressourcen. Jedoch verpflichten wir uns zum Schutz der Umwelt, zum Verhindern von Umweltbelastungen und zur fortlaufenden Verbesserung unseres Umweltmanagementsystems und der Umweltleistung. Wir verpflichten uns zudem, alle für uns relevanten Umweltgesetze und -verordnungen, sonstige Forderungen sowie interne Verhaltensregeln einzuhalten.
  • Zur Beurteilung unserer Umweltleistung erheben wir jährlich entsprechende Daten und Kennzahlen zum Energieverbrauch, Wasserverbrauch, zum CO2-Ausstoß sowie zum Abfallaufkommen.
  • Die Umweltleistung der Organisation wird durch die Transparenz der Verbräuche von Ressourcen und durch die kritische Bewertung über die Umweltrelevanzmatrix vorangetrieben.
  • Umweltrelevante Aspekte wie z.B. Energie- und Betriebsmittelverbrauch sowie Emissionen erreichen dadurch bei der Anschaffung von Arbeitsmitteln einen beachtlichen Stellenwert und werden zu ausschlaggebenden Entscheidungskriterien.
  • In einem jährlich neu verfassten Umweltprogramm werden Umweltziele und Maßnahmen detailliert und für die Umsetzung dargestellt. Die darin aufgestellten Maßnahmen mit den zugehörigen Verantwortlichkeiten sind verbindlich und werden vom jeweils Verantwortlichen umgesetzt und dokumentiert.
  • Wir bewerten regelmäßig den Stand des Umweltschutzes und die hierzu notwendigen technischen und organisatorischen Verfahren in unserem Unternehmen, um Schwachstellen zu erkennen, die notwendigen Maßnahmen zu veranlassen und erreichte Fortschritte zu dokumentieren.
  • Wir erhöhen die Arbeitssicherheit durch Erkennen und Beseitigen potentieller Gefahrenquellen für Mensch und Umwelt. Arbeits- und Umweltschutz sind eng miteinander verbunden und die arbeitsgerechte Gestaltung von Prozessen führt in der Regel auch zu einer höheren Umweltverträglichkeit.
  • Umweltbewusstes Handeln gehört zu den Aufgaben eines jeden Mitarbeiters. Wir binden alle Mitarbeiter, einschließlich sonstige für uns arbeitende Personen und Institutionen aktiv in den Umweltschutz mit ein um das Bewusstsein für einen schonenden Umgang mit Ressourcen zu schärfen.

Deißlingen, Januar 2018