Hybrid für integrierte Funktion

Steckverbindungen müssen immer mehr leisten können. Die Anforderungen sind weit über die klassische Übertragung von Energie, Daten und Signalen hinausgewachsen.

Hybrid für Signal, Power, gasförmige und flüssige Medien

Hybridsteckern, eine Spezialdisziplin von phg. Ein Steckverbinder für unterschiedliche Medien, das spart Platz und vereinfacht die Handhabung ungemein. Die Umspritzung von Signal- und Leistungskontakten sowie Schläuchen für gasförmige oder flüssige Medien bietet dem Anwender zudem große Freiheit beim Steckerdesign und bei der Farbgestaltung. Glatte Oberflächen erleichtern die Reinigung und Desinfektion. Die Kennzeichnung und Logointegration sind bei phg fest im Spritzgießwerkzeug integrierbar, ein wichtiger Baustein für die kundenspezifische Produktion.

Highlights

Hybrid für Signale, Power und gasförmige oder flüssige Medien

System- und Gerätehersteller können deutliche Produktvorteile durch eine durchdachte Verbindungstechnik erzielen. Hier geht es vor allem um die Integration mehrerer Funktionen in eine Verbindung, so dass möglichst wenige Kabel und Zuleitungen erforderlich sind. Gleichzeitig kann dadurch die Handhabung optimiert werden, um die Sicherheit und den Anschlusskomfort für den Anwender zu erhöhen.

Komplexe Funktionen kompakt kombiniert

Auch klassische Kabel- und Steckverbinderkonfektion bietet den Spielraum für integrierte Lösungen. Beispielhaft für die Leistungstiefe von phg ist dieses aufwändig konfektionierte Hybridkabel mit arretierbarem Multifunktionsstecker: Ein Steckverbinder mit zwei Schnellkupplungen für Flüssigkeitstransport, mit einem Koax-Stecker 12 kV, mit einem Lamellenstecker für sichere Erdung und einem Sub-D-Stecker high density. Zur sicheren Arretierung im Gerät wurde zudem eine Gewindespindel mit Drehgriff zur Fixierung in die Steckverbindung integriert. Das Gehäuse wurde so konzipiert, dass es alle erforderlichen Teile wie Leiterplatte, Ferritring zur Signalentstörung und Zuleitungen aufnimmt.

phg bietet für derartige Anforderungen Ideen und die richtige Fertigungstiefe, bei Bedarf bis hin zur Produktion unter Reinraumbedingungen.

Hybrid für die Medizintechnik

Steckverbindungen müssen immer mehr leisten können. Die Anforderungen sind weit über die klassische Übertragung von Energie, Daten und Signalen hinausgewachsen. Um das Handling von medizintechnischen Geräten, Produkten und Instrumenten im Einsatz so komfortabel und sicher wie möglich zu machen, werden Zusatzfunktionen sinnvoll in den Steckverbinder und in das Kabel integriert. Dazu gehören der Transport von digitalen Signalen, die Stromversorgung bis hin zur Hochspannung, der Transport von Flüssigkeiten oder gasförmigen Medien und das Gewährleisten einer sicheren Verbindung und Erdung.

Kundenspezifische Produktion – made in Germany

phg produziert Geräte- und Kabel-Steckverbinder ganz nach Ihren Wünschen und optimiert auf Ihre Anforderungen. Dazu gehören:
 

  • die optimale Integration von Funktionen in einem Kabel und in einem Steckverbinder
  • die optimale Geometrie, passend zu Ihrem Gerät
  • die Individualisierung für sichere Handhabung
  • die wirtschaftliche Lösung durch ein komplett einbaufertiges System aus einer Hand


Nennen Sie uns Ihre Wünsche, wir konzipieren mit Ihnen die Geräte-Steckverbinder, Kabel und Kabel-Steckverbinder, die Ihre Anforderungen erfüllen. Die Optimierung auf den Einsatzzweck schafft überzeugende funktionale, aber auch wirtschaftliche Vorteile.

Kontakt

phg Peter Hengstler GmbH + Co. KG
Dauchinger Straße 12
78652 Deißlingen
Deutschland

Telefon +49 7420 89-0
Telefax +49 7420 89-33

verbindungstechnik@phg.de

News
+49 7420 89-0
verbindungstechnik@phg.de
News
close button
M12 - 17 polig
Dem anhaltenden Trend nach mehr Kontaktmöglichkeiten auf kleinem Raum tragen wir mit unserer Erweiterung auf 17 Pole bei M12-Steckverbindern Rechnung.
MEHR
IPC-WHMA-A-620A – ein Zeichen für Qualität
Der Industriestandard IPC-WHMA-A-620A - Anforderungen und Abnahmebedingungen für Kabel- und Kabelbaum-Baugruppen...
MEHR
phg auf der T4M
Technology for Medical Devices, die neue Fachmesse für Zulieferer in der Medizintechnik, hatte ihre Premiere in Stuttgart.
Mehr
TOP