08.Januar.2016 09:13

Guter Ausblick bei phg

Die Deißlinger Firma phg startet mit einem sehr guten Auftragspolster ins neue Jahr. Das erklärte Geschäftsführer Joachim Hengstler seinen Mitarbeitern bei der Betriebsweihnachtsfeier.

„Und die Stimmung bei unseren Kunden ist allgemein sehr gut“ berichtete Hengstler.
220 Mitarbeiter hat der Spezialist für Daten- und Verbindungstechnik, zehn mehr als im Vorjahr, und ihnen dankte Hengstler ausdrücklich als die „wirklich wichtigste Power in unserem Unternehmen.“ Jeder einzelne Mitarbeiter habe seinen ganz persönlichen Beitrag zum Firmenerfolg geleistet, betonte der Geschäftsführer.
28 Millionen Euro Umsatz und damit eine Steigerung von 6,5 Prozent, dazu eine Reihe erfolgreicher Messeauftritte – phg geht es richtig gut, wie der Geschäftsführer berichten konnte.
Außerdem hat man den Protector-Award gewonnen und den zweiten Preis beim GIT-Security-Award, „das ist beides so etwas Ähnliches wie der Oscar in Hollywood“, so Hengstler.
Vom Erfolg gibt man auch gern etwas weiter, so unterstützt phg das Schulfruchtprogramm in Deißlingen, finanziert vielen Sportvereinen die Trikots und hat auch Spenden gesammelt und so 3000 Euro für die Kinder-Rehaklinik Katharinenhöhe in Schönwald zusammenbekommen, wie auch bei der Weihnachtsfeier berichtet wurde.

 

(Bild: Geschäftsführer Joachim Hengstler, Gerhard Haas (Bereichsleiter Datentechnik), Arbeitsjubilar Jürgen Haller und Alfons Honer (Geschäftsführer Verbindungstechnik)