18.Januar.2017 09:07

Rekordjahr angemessen gefeiert

phg Jubilare 2016

In alter Tradition hat das Bläserensemble der phg Peter Hengstler GmbH +Co. KG mit adventlicher Musik auf die Weihnachtsfeier eingestimmt. Viele der rund 220 Beschäftigten waren der Einladung der Firmenleitung ins Hotel Hirt gefolgt.

Geschäftsführer Joachim Hengstler ließ das Geschäftsjahr 2016 Revue passieren. Volle Auftragsbücher und ein gutes Auftragspolster gebe es derzeit. Neue Kunden und neue Projekte hätten über das Jahr die Maschinerie ordentlich in Gang gebracht.

"Wir haben gemeinsam wieder allerhand Herausforderungen gemeistert", so Hengstler. "Die Summe all dieser Ereignisse hat uns in diesem Jahr einen ganz ansehnlichen Umsatz beschert. Die 30-Millionen-Marke ist geknackt."

Es sei dies der höchste Umsatz in der Geschichte von phg und somit auch das erfolgreichste phg-Jahr aller Zeiten. Für diesen Erfolg werde ein angemessener Bonus an alle Mitarbeiter ausgeschüttet.

 

Ehrungen standen ebenso im Mittelpunkt der Firmenfeier. Für 10 Jahre wurde Stefan Emminger ausgezeichnet. Auf 20 Jahre Betriebszugehörigkeit blickt Michael Schuler zurück. Danach folgten weitere Ehrungen jeweils mit Überreichung einer IHK-Ehrenurkunde. Beginnend mit Lidia Schmidtgal die seit 25 Jahren dabei ist. 30 Jahre ist es her, dass Annemarie Blust in die Dienste der Firma eingetreten ist. Gerhard Haas und Jürgen Hengstler sind für 35 Jahre treue Dienste ausgezeichnet worden. Geschäftsführer Alfons Honer trat vor 40 Jahren, also zwei Jahre nach Firmengründung durch Peter Hengstler, in das Unternehmen ein. Alle Jubilare erhielten durch Geschäftsführer Joachim Hengstler je ein Geschenk für die langjährige Treue und das Engagement für die Firma.